Wohin des Weges?

ich will nicht verstehen, sondern lasse das Gehörte stehen,
so gelingt es mir, dualistisches Denken aufzubrechen.